Auf dieser Web-Site erfahren Sie etwas über den :


Klettersteig Fernau an der Dresdner Hütte / Österreich


Hier werden Erfahrungen und Beschreibungen dieses Klettersteiges wiedergegeben.

 

Am 23.07.2006 um 8.30Uhr von der Mutterbergalm mit der Gondelbahn bis zur Dresdner Hütte aufgefahren. Von dort um 8.45Uhr in 5 Minuten bis zum Klettersteigeinstieg gegangen. Von 9.00Uhr bis 10.00Uhr erfolgte der Klettersteigaufstieg bis zum Wandbuch. Der Gipfel des Egesengrat wurde gegen 10.10Uhr erreicht. Nach kurzer Rast ging es dann von 10.15Uhr bis 11.00Uhr über einen einfachen Steig wieder zurück zur Dresdner Hütte.
Der Steig ist durchweg mit einem Stahlseil gesichert. Trittbügel erleichtern an schwierigen Stellen den Aufstieg. Der Steig ist sehr steil und stellenweise recht exponiert.

 

 
Am Parkplatz der Mutterbergalm, mit Blick auf das Zielgebiet. Klettersteig Fernau Bild 01
Ausschnitt einer Karte an der Mittelstation (Dresdner Hütte) der Stubaier Gletscherbahn. Klettersteig Fernau Bild 02
Ob es einer nachgemessen hat? Klettersteig Fernau Bild 03
Die Dresdner Hütte auf 2308m. Klettersteig Fernau Bild 04
Blick auf den Klettersteig. Klettersteig Fernau Bild 05
Am Klettersteigeinstieg. Klettersteig Fernau Bild 06
Es sind schon andere Kletterer unterwegs. Klettersteig Fernau Bild 07
Ein Hinweisschild am Einstieg. Klettersteig Fernau Bild 08
Die Kletterer vor uns haben schon steile, ausgesetzte Stellen erreicht. Klettersteig Fernau Bild 09
... dito ... Klettersteig Fernau Bild 10
Jetzt sind wir auch an der Reihe. Klettersteig Fernau Bild 11
An einer steilen und ausgesetzten Stelle, aber gut gesichert. Klettersteig Fernau Bild 12
Trittbügel sind an schwierigen Stellen angebracht. Klettersteig Fernau Bild 13
Ein Blick zurück auf den Einstieg. Klettersteig Fernau Bild 14
Hier wird es eng. Luft anhalten, Bauch einziehen und durch. Mit einem grossen Rucksack wird es hier leicht problematisch. Klettersteig Fernau Bild 15
Noch eine ausgesetzte aber gut gesicherte Stelle. Klettersteig Fernau Bild 16
Auch hier sind ausreichend Trittbügel vorhanden. Klettersteig Fernau Bild 17
Ein Blick zurück auf den gerade bewältigten Aufschwung. Klettersteig Fernau Bild 18
Steil und exponiert geht es weiter. Klettersteig Fernau Bild 19
Am Wandbuch. Klettersteig Fernau Bild 20
Gezoomter Blick vom Wandbuch auf die Dresdner Hütte mit der Mittelstation der Stubaier Gletscherbahn. Klettersteig Fernau Bild 21
Gewohnt steil und gut gesichert geht es die letzten Klettermeter bergauf. Klettersteig Fernau Bild 22
Ein Blick zurück auf den gerade bewältigten Aufschwung. Klettersteig Fernau Bild 23
Am Ende des Klettersteiges angekommen. Klettersteig Fernau Bild 24
Die letzten Meter bis zum Gipfel des Egesengrat auf 2631m werden auf einem Pfad zurückgelegt. Der Steinmann symolisiert das Gipfelkreuz. Klettersteig Fernau Bild 25
Blick zurück auf die letzten Meter vor dem Gipfel. Klettersteig Fernau Bild 26
Die Stubaier Gletscher. Von einem Sommerschigebiet ist da nicht mehr viel übrig! Klettersteig Fernau Bild 27
Blick vom Abstieg zurück zur Dresdner Hütte auf den Klettersteig in dem sich andere Klettersteigler versuchen. Klettersteig Fernau Bild 28
... dito ... Klettersteig Fernau Bild 29
Blick aus der Gondel auf die Mutterbergalm und den grossen Parkplatz. Klettersteig Fernau Bild 30

Zurück

Rücksprung zur Homepage

 

 


© 1996-2017 Homepage von Jörg Beeres - letzte Aktualisierung : 13.08.2017
Anregungen, Fragen, Meinungen und Kritik sind willkommen unter : info [at] jbeeres.de